Schon über 50 Gebote: Spassvogel verkauft Schnee auf Ricardo
Publiziert

Schon über 50 GeboteSpassvogel verkauft Schnee auf Ricardo

Benötigen Sie Schnee? Falls ja, können Sie auf Ricardo mitbieten. Das Internet-Auktionshaus duldet die Aktion.

1 / 3
Auf Ricardo kann man Schnee kaufen.

Auf Ricardo kann man Schnee kaufen.

Der Erlös aus der Auktion soll der Non-Profit-Organisation «Viva con Agua» zu­gu­te­kom­men.

Der Erlös aus der Auktion soll der Non-Profit-Organisation «Viva con Agua» zu­gu­te­kom­men.

Ricardo duldet die Auktion.

Ricardo duldet die Auktion.

Keystone

In der Schweiz sind in diesem Winter bereits grosse Mengen an Schnee gefallen. Sollte aber jemand trotzdem noch nicht genug Schnee haben, gibt es jetzt eine Lösung. Auf dem Auktionsportal Ricardo kann man nun Schnee ersteigern.

Laut dem Verkäufer handelt es sich beim Schnee um «1A Qualität». Der Schnee sei «schön» und «weiss». Das Produkt sei «frisch ab Presse von 2019». Einen Postversand bietet der Verkäufer aber nicht an. Der glückliche Gewinner der Auktion muss den Schnee also persönlich abholen – wo ist unklar.

«Kurioses gibt es immer mal wieder»

Inzwischen sind über 50 Gebote für den Schnee eingegangen und der Preis liegt schon über 30 Franken. Der Erlös aus der Auktion soll der Non-Profit-Organisation «Viva con Agua» zu­gu­te­kom­men.

Bei Ricardo weiss man von der Scherz-Auktion. «Kurioses gibt es immer mal wieder», sagt Mediensprecher Simon Marquard zum «Blick». «Solange es aber nicht gegen die Richtlinien verstosse und die Mitglieder nicht irritiert, kann man es mit einem Augenzwinkern durchlassen.» (20 Minuten)

Deine Meinung