Aktualisiert 07.01.2008 15:20

Spears flieht mit Paparazzo

Britney Spears hat nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus offenbar Zuflucht bei ihrem Paparazzo gesucht. Adnan Ghalib ist dieser Tage der vielleicht bekannteste Fotograf Hollywoods.

von
wenn

Die Sängerin hatte sich am Samstag selbst aus dem Cedars Sinai Medical Center in Los Angeles entlassen, nachdem sie am Donnerstagabend nach einem mehrstündigen Polizeieinsatz in die Klinik eingeliefert worden war. Sie hatte sich geweigert, ihre Söhne nach einem Besuch wieder an ihren Ex-Mann Kevin Federline zu übergeben.

Nach dem Vorfall hat sie Berichten zufolge Trost bei dem britischen Fotografen Ghalib gesucht, sehr zum Missfallen ihrer Freunde und Familie. Ein Insider sagte zur britischen Zeitung «The Sun»: «Es ist beunruhigend - und ironisch - dass der einzige Mensch, an den sie glaubt, sich wenden zu können, ein Paparazzo ist. Das ist, als würde das Lamm zum Wolfsrudel gehen. Britney kennt Adnan, weil er sie monatelang unerbittlich verfolgt hat.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.