Aktualisiert 18.05.2005 10:59

Spears machte Heiratsantrag, nicht Federline

Britney Spears und Ehemann Kevin Federline haben im amerikanischen Fernsehen aus ihrem Privatleben geplaudert.

Dabei erfuhren die Zuschauer am Dienstag, dass es die 23-jährige Popsängerin war, die dem vier Jahre älteren Tänzer zuerst einen Heiratsantrag machte. «Er hat mich zunächst sogar abgewiesen», beschwerte sich Spears in der Talkshow «Ellen» auf dem Kanal von Warner Bros. «Ich habe ihr gesagt, dass es nicht richtig ist, wenn die Frau den Mann fragt», entgegnete Federline.

Um es richtig zu machen, müsse der Mann vor seiner Herzensdame auf die Knie fallen, fügte Federline hinzu. Das habe er nach fünf Minuten dann getan. Das Paar heiratete im September, im April gab Spears ihre erste Schwangerschaft bekannt. Eine sechsteilige Video-Serie über die Beziehung hatte am Dienstag im Sender UPN Premiere. Unter dem Titel «Britney and Kevin: Chaotic» zeigte das Paar bislang unveröffentlichte Privataufnahmen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.