Streckenunterbruch: Spektakulärer Unfall legt Bern-Lausanne lahm
Aktualisiert

StreckenunterbruchSpektakulärer Unfall legt Bern-Lausanne lahm

Ein Auto ist nach einer Kollision mit einem anderen Wagen bei der Brücke von Bonne-Espérence in Lausanne auf die Geleise gefallen. Die Bahnlinie Lausanne-Bern war bis zirka 18 Uhr unterbrochen.

Zahlreiche Züge fielen aus. Reisende von Genf-Flughafen, Genf, Lausanne Richtung Bern, Zürich reisten via Neuenburg, Biel. Die IC- Züge Genf-Flughafen-St. Gallen fielen zwischen Lausanne und Freiburg aus. Die Interregio-Züge Genf-Flughafen-Luzern fielen zwischen Lausanne und Palézieux aus.

Auch im S-Bahnverkehr fielen laut SBB Bahnverkehrsinformation viele Züge aus.

Nach 18 Uhr verkehrten die Fernverkehrszüge wieder planmässig. Der S-Bahn-Verkehr blieb bis voraussichtlich 19 Uhr behindert.

Im Unfallauto wurden zwei Personen verletzt. (sda)

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung