Ligue 1: Spektakuläres erstes Saisontor von Auxerre
Aktualisiert

Ligue 1Spektakuläres erstes Saisontor von Auxerre

Vier Spieltage lang war der französische Erstligist Auxerre mit dem Schweizer Stéphane Grichting nicht nur punkte- sondern auch torlos. In der fünften Runde der Ligue 1 landete der Ball nun endlich im Netz – und das erst noch auf spektakuläre Art und Weise.

von
mon

(Video: YouTube)

Vier Spiele, vier Niederlagen, sechs Gegentreffer und keine erzielten Tore – beim Team von Nati-Verteidiger Stéphane Grichting befand sich zum Saisonstart ordentlich Sand im Getriebe.

Am fünften Spieltag dann endlich die Erlösung: Gegen Nice gelangen dem französischen Erstligisten nicht nur die ersten beiden Saisontore, sondern auch der erste Sieg. Doch die Burgunder gaben sich damit nicht zufrieden – spektakulär war der erste Auxerre-Treffer der aktuellen Spielzeit auch noch. Wie Verteidiger Cédric Hengbart das Runde im Eckigen unterbrachte, sehen Sie im Video oben.

Deine Meinung