Aktualisiert 06.02.2008 23:06

Spendengelder für Nidwalden

Im Kanton Nidwalden haben fünf Gemeinden Spendengelder erhalten, die 2005 vom Unwetter geschädigt worden waren. Von den insgesamt 1,86 Millionen Franken sind über eine Million Franken an Wolfenschiessen ausbezahlt worden.

Die restliche Summe teilen sich Dallenwil, Ennetbürgen, Ennetmoos und Oberdorf. Das Geld wurde den Gemeinden je nach Finanzkraft und je nach Grad der Schädigung verteilt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.