Nach Prügelei: Sperre für Skandalboxer Chisora

Aktualisiert

Nach PrügeleiSperre für Skandalboxer Chisora

Die Schlägerei mit David Haye hat für Dereck Chisora Konsequenzen. Der Verband WBC verhängt eine unbefristete Sperre gegen den Briten.

von
fbu

Die Prügelei zwischen Dereck Chisora und David Haye. (Quelle: YouTube)

Der britische Boxer Dereck Chisora sorgte rund um den Weltmeisterschaftskampf gegen Witali Klitschko für viel Aufregung. Zuerst verpasste er seinem Kontrahenten eine Ohrfeige, dann zettelte er nach seiner Niederlage eine Schlägerei gegen Ex-Weltmeister und Landsmann David Haye an.

Dieses Verhalten bestrafte der World Boxing Council (WBC) nun: Der Verband sprach eine unbefristete Sperre gegen Chisora aus. Ausserdem werden ihm 100 000 Dollar von seiner Kampfprämie abgezogen. Der Brite habe sich so schlimm aufgeführt wie wohl kaum ein Boxer vor ihm, hiess es in der Begründung des Urteils. Über die endgültige Höhe der Strafe soll nach einer Anhörung entschieden werden. Zudem verlangte der Verband, Chisora solle sich einem Anti-Aggressionstraining unterziehen. Danach werde neu über sein Box-Verbot befunden.

Chisoras ohrfeigt Witali Klitschko. (Quelle: YouTube)

Deine Meinung