Aktualisiert 19.10.2004 20:37

Spidermen fräsen in luftiger Höhe

Fast 40 Meter über dem Boden hängen sie in den Seilen und fräsen Betonplatten: die Spidermen von Bern.

Die gelernten Handwerker und Klettercracks sanieren in Biel als Schweizer Premiere eine Fassade vollständig ohne Baugerüst.

«Das ist eigentlich verboten», sagt Urs Stüdeli von der Suva. «Wir haben eine Ausnahmebewilligung erteilt.» Die Fachleute wollen herausfinden, ob sich die Arbeitsmethoden der Industriekletterer bewähren. «Diese Technik kommt früher oder später», so Stüdeli.

Das freut Thomas Hofmann von der Firma Toprope, die die Arbeiten in Biel ausführt: «Häufig sind wir billiger und stören die Anwohner weniger, wenn kein Baugerüst aufgestellt wird.» Bis jetzt durften die Kletterer höchstens Reparaturen ausführen. Hofmann: «Wir hoffen, unsere Arbeit wird als ernsthafte Alternative wahrgenommen.»

(aa)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.