Aktualisiert 28.06.2011 14:42

Schock im Meer

Spinnerhai springt über Surfer

Während die Surfer auf Wellen warten, spielen sich unter ihnen Todeskämpfe ab. Manchmal sind die fressenden Haie so im Schwung, dass sie dabei in die Luft schiessen.

New Smyrna Beach in Florida gilt als Hochburg der Hai-Angriffe. Die Stadt im Süden von Daytona Beach ist bei Touristen sehr beliebt, obwohl hier mehr Leute von Haien angegriffen werden als irgendwo sonst auf der Welt. Allerdings soll bisher noch keiner der Angriffe tödlich geendet haben.

Auch die Surfer im Video, das LiveLeakk am 24. Juni 2011 auf YouTube hochgeladen hat, hatten Glück. Obwohl sich die Haie nicht nur unter ihnen tummeln, sondern sogar über sie hinwegzufliegen scheinen. Wie viele Haie tatsächlich um die Sportler schwimmen, ist nicht ersichtlich, aber einer springt tatsächlich in hohem Bogen über einen paddelnden Surfer, während dieser auf die richtige Welle wartet.

Die spinnen, die Haie

Glücklicherweise handelt es sich dabei um einen für Menschen ungefährlichen Spinnerhai. Das Florida Museum of Natural History erklärte gegenüber dem britischen Newsportal Metro: Spinnerhaie schwimmen schnell in vertikaler Lage nach oben und verschlingen ihre Beute, während sie sich um die eigene Achse drehen. Oftmals gibt ihnen die Drehung einen solchen Schwung, dass sie bis über die Wasseroberfläche hinaus schiessen.

Auch in einem anderen Surfer-Video aus Florida wird gut sichtbar, wie die Haie jagen. Genau so kamen sie nämlich auch zu ihrem Namen. Nicht weil diese Art der Nahrungsaufnahme so durchgeknallt wäre, sondern weil sich drehen auf Englisch to spin heisst.

Fehler gefunden?Jetzt melden.