Spionage-Akte «McLaren» geschlossen
Aktualisiert

Spionage-Akte «McLaren» geschlossen

Die Akte von McLaren-Mercedes in der Spionage-Affäre der Formel 1 ist geschlossen. Der Weltrat des Automobil-Verbandes FIA folgte der Empfehlung von Präsident Max Mosley und strich die für den 14. Februar 2008 anberaumte Anhörung.

McLaren hatte zugegeben, dass die Ferrari-Informationen innerhalb des Teams deutlich breiter gestreut waren als zunächst mitgeteilt, und sich letzte Woche öffentlich für die Affäre entschuldigt.

(si)

Deine Meinung