Aktualisiert 27.01.2011 09:09

Crystall BallSpionage-App für Chefs

Die Ausrede, dass man infolge eines Staus nicht rechtzeitig zur Arbeit habe erscheinen können, dürfte in Zukunft nicht mehr ziehen. Mit der richtigen App ist der Chef jederzeit über seine Mitarbeiter im Bilde.

von
mbu
«Crystal App»: Den Mitarbeiter stets im Blick.

«Crystal App»: Den Mitarbeiter stets im Blick.

Mittlerweile ist sich wohl jeder Angestellte bewusst, dass der gesamte E-Mail-Verkehr, der über den Mail-Server seines Arbeitgebers läuft, problemlos überwacht werden kann. Ist das Geschäftshandy mit dem Exchange-Server synchronisiert, sind auch die damit verfassten E-Mails nicht vor fremden Blicken sicher. Auch über die aufgerufenen Webseiten am Geschäftscomputer ist das Unternehmen stets im Bild. Die Applikation von Raj Singh, Boss der Firma Crystal Ball, geht noch einen Schritt weiter.

Die Software erlaubt es nicht nur den gesamten Internetverkehr der Mitarbeiter zu überwachen, sondern auch deren Aufenthaltsort und ihre aktuelle Fortbewegungsgeschwindigkeit, schreibt die Online-Ausgabe der britischen Tageszeitung «Daily Mail». Dies dürfte vor allem für Unternehmen von Interesse sein, die ihren Mitarbeitern Geschäftsfahrzeuge zur Verfügung stellen. «Falls ein Mitarbeiter ein Geschäftshandy oder einen Firmenwagen nutzt, ist es doch nichts als fair, dass der Chef weiss, wie und wann sie genutzt werden», wird Singh zitiert. So ist es ein Leichtes mit «Crystal Ball» festzustellen, ob ein Angestellter den Firmenwagen etwa auch für private Touren nutzt und so die Geschäftskasse zusätzlich belastet.

Von Big Brother will Raj Singh aber nichts wissen. Schliesslich lasse sich die App in einem privaten Modus schalten. Einmal virtuell ausgecheckt hat der Arbeitgeber so keinen Zugriff mehr auf den Überwachungsmodus.

Die Software soll mit mehreren GPS-fähigen Smartphone-Betriebssystemen kompatibel sein. Für iPhone-Kunden steht sie bislang nicht zur Verfügung. Dafür müsste sie erst Apples Review-Prozess durchlaufen. Aber auch iPhone-Besitzer sind vor Lauschangriffen nicht gefeit. Mit der Spionage-Software Mobile-Spy können iPhone-Besitzer unbemerkt überwacht werden. Ist die Applikation erst einmal installiert, kopiert sie sämtliche SMS, zeichnet ein- und ausgehende Telefonnummern auf und teilt dem Überwacher dank GPS-Modul mit, wo sich der iPhone-Besitzer gerade aufhält. Die Software funktioniert aber nur auf iPhones mit Jailbreak.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.