Spitalpost: Raub geklärt
Aktualisiert

Spitalpost: Raub geklärt

Die Freiburger Justiz hat fünf mutmassliche Posträuber ermittelt.

Sie werden verdächtigt, 2002 aus dem Postbüro im Kantonsspital Freiburg 250 000 Franken geklaut zu haben.

Unter den fünf Ausländern zwischen 23 und 30 Jahren befindet sich auch ein ehemaliger Spitalangestellter. Dieser hatte sich einen Schlüssel beschafft.

Die fünf sind geständig und wurden aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Beute haben die Männer verspielt.

Deine Meinung