Spitalversorgung zu vernünftigen Preisen

Aktualisiert

Spitalversorgung zu vernünftigen Preisen

Der Berner Regierungsrat hat ein neues Spitalversorgungsgesetz verabschiedet. Er will damit eine gute Spitalversorgung zu vernünftigen Preisen und ein sicheres Rettungswesen gewährleisten. Das Gesetz kommt nächstes Jahr in den Grossen Rat.

Als zentrale Neuerung gilt das zweistufige Versorgungskonzept mit einer umfassenden Grundversorgung in den regionalen Spitalzentren und der spezialisierten Medizin in den Universitätsspitälern. Das Gesetz verankert weiter den in der Praxis bereits eingeführten Leistungsvertrag.

Die Gewerkschaft VPOD und der Berufsverband der Pfleger befürchten, dass das neue Gesetz einer «Privatisierung von öffentlichen Spitälern» gleichkomme.

Deine Meinung