Axpo Super League: Spitzenkampf endet 2:2
Aktualisiert

Axpo Super LeagueSpitzenkampf endet 2:2

Der FCZ und Basel trennen sich nicht eben leistungsgerecht mit 2:2. Basel darf sich bei Doppeltorschütze Alex Frei bedanken. Der FCZ bleibt damit Leader der Axpo Super League.

FCZ vergibt Sieg im Spitzenkampf

Die sieglose Serie des FCZ gegen Basel nimmt kein Ende. Auch im 20. Spiel in Folge können die Zürcher trotz zweimaliger Führung nicht gegen den FCB gewinnen.

Zweimal führte der FC Zürich gegen Basel, zweimal traf Alexandre Alphonse nur den Pfosten und am Ende musste sich das Heimteam trotzdem nur mit einem Punkt im ASL-Spitzenkampf zufrieden geben. Alex Frei glich in der 69. und 77. Minute einen Rückstand seines Teams wieder aus und ist bereits bei 24 Saisontoren angelangt.

In der ersten Stunde war der FCZ die spielbestimmende Mannschaft gewesen. Obwohl die Zürcher nach zwei Pfostenschüssen von Alphonse (28./53.) gut und gerne 3:0 hätten führen können, stand es lediglich 1:0. Dusan Djuric profitierte in der 43. Minute von einem Stellungsfehler von FCB-Verteidiger David Abraham und verwandelte eine Flanke von Marco Schönbächler zur Führung. Eine Viertelstunde vor Schluss traf Adrian Nikci zwischen den Beinen von FCB-Goalie Franco Costanzo zum 2:1, doch Frei machte die Führung zwei Minuten später wieder zunichte.

Basel spielte in der ersten Halbzeit einen zu ängstlichen Fussball und vermochte in keinster Weise zu überzeugen. Nach 60 Minuten sprach das Chancenverhältnis von 6:0 eine deutliche Sprache. Die erste Chance kreierte das Stürmerduo Frei/Streller erst in der 64. Minute.

Zürich - Basel 2:2 (1:0)

Letzigrund. - 22'800 Zuschauer. - SR Studer.

Tore: 43. Djuric (Schönbächler) 1:0. 69. Frei (Streller) 1:1. 75. Nikci (Alphonse) 2:1. 77. Frei (Dragovic) 2:2.

Zürich: Leoni; Philippe Koch, Béda, Teixeira, Magnin; Schönbächler, Barmettler (67. Margairaz), Kukuruzovic, Djuric (62. Nikci); Alphonse (78. Chermiti), Mehmedi.

Basel: Costanzo; Steinhöfer, Abraham, Dragovic, Safari; Cabral (46. Yapi); Shaqiri, Huggel, Zoua (74. Granit Xhaka); Streller, Frei (89. Taulant Xhaka).

Bemerkungen: FCZ ohne Aegerter, Zouaghi (beide gesperrt), Chikhaoui (verletzt), Stahel, Drmic (beide nicht im Aufgebot), FCB ohne Chipperfield, Tembo, Stocker, Wieser (alle verletzt). Pfostenschüsse von Alphonse (28. und 53.). 93. Gelb-Rot gegen Béda (Foul). Verwarnungen: 12. Béda, 33. Schönbächler, 52. Shaqiri, 79. Huggel, 84. Safari, 91. Abraham (alle Foul).

Axpo Super League

(si)

Deine Meinung