Aktualisiert

Männer am HerdSpitzenkoch lehrt, Frauen zu bezirzen

Berner Männer sollen in einem Kurs lernen, wie sie ihre Gattinnen aphrodisisch bekochen können.

von
Sophie Reinhardt

Gregor Zimmermann ist der Berner Meister im Kochlöffelschwingen: Mit 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet, verwöhnt er normalerweise seine Gäste im Edelrestaurant La Terrasse Bellevue. Nun gibt Zimmermann sein Wissen an Berner Kochlaien weiter. Denn der Spitzenkoch weiss: «Wenn Männer kochen, werden Frauen schwach.» Für 450 Franken verrät der Küchenchef deshalb einen Abend lang seine Geheimnisse. Die Herren dürfen am 9. April in der Küche des Bellevue ein Viergang-Menü zubereiten. Probiert wird dieses dann von ihren Herzensdamen.

«Ich will Männern zeigen, wie schöne Gerichte in kurzer Zeit zubereitet werden können», so der Chefkoch. Gekocht wird mit Produkten, die angeblich aphrodisierend wirken: Erdbeeren, Artischocken und

Jakobsmuscheln. «Natürlich haben gewisse Speisen Einfluss auf die Psyche. Und das wollen wir an diesem Abend nutzen.» Nach dem Kurs sollen die Männer dann zu Meistern der Töpfe avancieren. Das erlernte Wissen, zum Beispiel, wie maskuline Hände Spargeln besonders feinfühlig schälen, soll danach zuhause «gewinnbringend» eingesetzt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.