Sponsoren für die Kinder-Universität
Aktualisiert

Sponsoren für die Kinder-Universität

Die Kinder-Universität Zürich startet heute ins zweite Semester.

Vom Erfolg des Projekts haben sich auch Coop, Siemens, Holcim und sechs weitere namhafte Firmen überzeugen lassen – und zwar als Sponsoren. «Sie unterstützen die Kinder-Universität finanziell in der Administration und Organisation», erklärt Initiantin Sabine Salis Gross. «Von Coop gibts Äpfel und Wasser für die Kinder, die Sponsoren treten aber sehr diskret auf», ergänzt sie.

Über die Zukunft der Kinder-Uni werde die Universitätsleitung demnächst entscheiden. «Wir wünschen, eine feste Institution zu werden», so die Initiantin. Sie betont, dass es sich dabei um ein Projekt für alle interessierten Kinder handle – sofern es denn jeweils genügend Platz hat.

Das Wintersemester ist bereits vollständig ausgebucht.

(san)

Deine Meinung