Sprayen war doch nicht legal
Aktualisiert

Sprayen war doch nicht legal

Am Sonntag hat die Berner Stadtpolizei beim Freudenbergzentrum fünf junge Graffiti-Sprayer geschnappt, die sich gerade an einer Häuserwand austobten (20 Minuten berichtete).

Unerschrocken behaupteten die Jugendlichen, dass das Sprayen an diesem Ort legal sei.

Dem ist definitiv nicht so, erklärte die Stapo nach reiflichen Abklärungen. Die fünf Sprayer zwischen 16 und 18 Jahren werden nun angezeigt.

Deine Meinung