Sprayer auf frischer Tat erwischt
Aktualisiert

Sprayer auf frischer Tat erwischt

Er hatte Hausfassaden mit «antikapitalistischen Parolen und Symbolen» versehen, wie das Sicherheitsdepartement mitteilte.

Geschnappt wurde der 24-jährige Mann gemäss der Mitteilung in der Nacht auf Freitag kurz nach 1.00 Uhr an der Rebgasse, wo er gerade einen Schriftzug an ein Haus sprayte.

Weil er noch mit roter Farbe verschmierte Gummihandschuhe trug und einen roten Farbspray in der Hand hatte, habe er nach einem erfolglosen Fluchtversuch diese und weitere sieben frische Sprayereien zugegeben. Der junge Mann wird nun verzeigt. Er muss für den angerichteten Schaden geradestehen.

(sda)

Deine Meinung