Sprayer beim Knipsen erwischt
Aktualisiert

Sprayer beim Knipsen erwischt

Weil er die Wirkung seiner Graffiti auf einem SBB-Reisezug fotografisch festhalten wollte, ist ein Sprayer in Zug der Polizei ins Netz gegangen.

Ein SBB-Angestellter hatte am vergangenen Donnerstag beobachtet, wie ein Mann im Zuger Bahnhof einen frisch besprayten Waggon bei der Durchfahrt fotografierte. Die alarmierte Polizei konnte den Verdächtigen daraufhin fassen. Der 22-jährige Tessiner soll insgesamt drei SBB-Reisezüge besprayt haben. Sachschaden: mehrere tausend Franken.

Deine Meinung