Turmhüpfer: Springen Sie uns was vor!
Aktualisiert

TurmhüpferSpringen Sie uns was vor!

Ganz egal, ob professionell oder halbelegant – wir wollen sehen, wie Sie sich vom Sprungbrett ins Wasser werfen. Lassen Sie sich filmen und senden Sie uns das Werk!

von
lue

Endlich ist sie wieder da, die Zeit, da sich wagemutige Männer und kühne Frauen von den Sprungbrettern werfen. Mit Vorwärts-, Rückwärts-, Auerbach- und Schraubensprüngen hüpfen sie elegant ins Wasser. Gehören auch Sie zu den Badenixen, die in 1-, 3-, 5- und 10-Metern Höhe bewundernde und erwartende Blicke erheischen? Oder zu den kreativen Springern, die einen ganz eigenen Sprungstil entwickelt haben? Dann lassen Sie sich doch beim nächsten Sprung filmen und laden Sie das Werk auf unseren Server. Das geht ganz einfach:

1. Klicken Sie auf diesen Link.

2. Wählen Sie im grauen Feld Video-Upload.

3. Schreiben Sie ins Titel-Feld TURMSPRINGEN und füllen Sie die restlichen Felder aus.

Und auch wenn es nicht ganz so professionell aussieht wie bei den Damen und Herren an den USA Diving World Championship Trials (siehe Video oben), zeigen wir Ihr Kunststück gerne den anderen Lesern.

Hier noch fünf Tipps, die für das Projekt nützlich sein könnten:

Quelle: YouTube.com

Wie ein fast perfekter Sprung aussehen könnte, zeigt Ihnen dieses Video:

Quelle: YouTube.com

Wie Sie es NICHT anstellen sollten, sehen Sie hier:

Quelle: YouTube.com

Na ja, wenigstens hat sich der kleine Eli getraut. Ganz im Gegensatz zu Mister Bean:

Quelle: a href="http://www.youtube.com/watch?v=hX0n-rYxrfs" target="_blank">YouTube.com

Da sind diese chinesischen Schweine schon viel mutiger. Vier Monate lang wurden sie von ihrem Bauern trainiert und müssen nun täglich dreimal vom Brett springen. Allerdings mache ihnen der Sport so viel Spass, dass einige von ihnen gar bis zu 30-mal pro Tag raufklettern und runterspringen. Der Sport soll die Tiere nicht nur fitter und glücklicher machen, sondern auch dafür sorgen, dass ihr Speck besser schmeckt:

Quelle: YouTube.com

Wenn Sie nicht ganz so mutig sind, macht das überhaupt nichts, Sie können ja auch einfach vom Böckli oder Beckenrand springen. Auch müssen Sie keinen dreifachen Auerbach hechten, eine Arschbombe finden wir auch schön.

Wenn Sie nicht ganz so mutig sind, macht das überhaupt nichts, Sie können ja auch einfach vom Böckli oder Beckenrand springen. Auch müssen Sie keinen dreifachen Auerbach hechten, eine Arschbombe finden wir auch schön.

Deine Meinung