Aktualisiert 27.01.2011 13:30

Da staunt der DeputySprung aus fahrendem Polizeiwagen

Um in Freiheit zu gelangen, riskierte ein verhafteter Einbrecher sein Leben. Weit kam er allerdings nicht.

von
mgi

(Quelle: APTNvideo)

Die Polizei veröffentlichte am Mittwoch ein Video, das dramatische Szenen zeigt. Darin ist ein verhafteter Mann zu sehen, dem trotz angelegter Handschellen die Flucht aus einem fahrenden Polizeifahrzeug gelingt.

Er beklagte sich zuvor wegen Übelkeit. Daraufhin liessen die Beamten sein Fenster runter. Während der Streifenwagen mit noch gut 50 km/h unterwegs war, nutzte der 20-Jährige seine Chance und sprang kurzerhand in Richtung Freiheit. Seine lebensmüde Stunteinlage hat ihm aber nichts als Schmerzen gebracht.

Die Polizei informierte, dass der Ausreisser kurz darauf wieder eingefangen werden konnte. Mit kleineren Verletzungen brachten sie ihn ins örtliche Krankenhaus, bevor es für ihn weiter in Richtung Knast ging. (mgi/dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.