Aktualisiert 28.05.2019 19:32

25 Millionen FrankenSpuhler schenkt Personal einen Monatslohn

Der geglückte Börsengang von Stadler Rail kommt auch bei den Mitarbeitenden an. Mit dem Juni-Lohn wird ihnen zusätzlich bis zu einem ganzen Monatslohn ausbezahlt.

1 / 8
Gute Nachrichten für die Angestellten von Stadler Rail: Sie erhalten mit dem Lohn vom Juni 2019 zusätzlich einen halben bis einen ganzen Monatslohn ausbezahlt.

Gute Nachrichten für die Angestellten von Stadler Rail: Sie erhalten mit dem Lohn vom Juni 2019 zusätzlich einen halben bis einen ganzen Monatslohn ausbezahlt.

Keystone/Gian Ehrenzeller
Die rund 8'500 Angestellten profitieren vom geglückten Börsengang des Ostschweizer Zugherstellers.

Die rund 8'500 Angestellten profitieren vom geglückten Börsengang des Ostschweizer Zugherstellers.

Keystone/Christian Beutler
Das Geld stammt vom Hauptaktionär Peter Spuhler selbst.

Das Geld stammt vom Hauptaktionär Peter Spuhler selbst.

Keystone/Karl-Heinz Hug

Die rund 8500 Angestellten von Stadler Rail profitieren ebenfalls vom geglückten Börsengang des Ostschweizer Zugherstellers. Sie erhalten je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit zusätzlich einen halben bis einen ganzen Monatslohn ausbezahlt.

Das Geld stammt vom Hauptaktionär Peter Spuhler selbst. Die Zahlung erfolge zusätzlich zu den üblichen Bonus-Zahlungen oder dem 13. Monatslohn des Unternehmens, sagte Stadler-Rail-Sprecherin Marina Winder am Dienstag auf Anfrage zu einem entsprechenden Bericht der «Handelszeitung».

Kadermitarbeiter profitieren ebenfalls

Die Zahlung von insgesamt rund 25 Millionen Franken geht laut dem Bericht zu Lasten der PCS Holding von Spuhler, in welcher der Unternehmer die Beteiligungen an Stadler Rail, Autoneum, Rieter oder Aebi-Schmidt hält.

Die Kadermitarbeitenden von Stadler Rail erhalten keine Sonderzahlung. Sie erhalten seit Jahren einen Teil ihres Lohnes in Aktien. Von der guten Kursentwicklung der Stadler Rail-Aktie an der Börse dürften sie stark profitiert haben. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.