Aktualisiert

Ersatz für «DGST»SRF plant neue Musikshow

«Die grössten Schweizer Talente» wird nächstes Jahr nicht fortgesetzt. Das SRF hat mit «Soundtrack of Love» bereits einen Nachfolger gefunden.

von
nei

Kurz nach dem Ende der aktuellen Staffel verkündete das SRF, dass es trotz guter Quoten nächstes Jahr kein «DGST» geben wird. Auch «The Voice of Switzerland» ist vorerst auf Eis gelegt. Als Ersatz dient laut der TV-Zeitschrift «Tele» ein Musikformat aus Finnland namens «Soundtrack of Love».

«In einer neuen Musikshow von SRF teilen Menschen ihre persönlichen Geschichten», heisst es im Bewerbungsaufruf. «Dazu überraschen sie eine für sie wichtige Person mit der Live-Performance eines speziellen Liedes – dem Song ihrer gemeinsamen Geschichte.» Bei «Soundtrack of Love» werden Kinder ihren Eltern Songs widmen, genauso wie Freunde und Liebende ihre Beziehung mit Musik zelebrieren. Die Stars, die den jeweiligen Song geschrieben haben, treten im Anschluss für die Menschen, deren Leben sie geprägt haben, auf. Das Publikum wählt am Ende den bewegendsten Song.

«Wir arbeiten an einem Projekt»

Das SRF bestätigt gegenüber 20 Minuten, dass eine neue Show in der Pipeline ist. «Es ist richtig, dass wir an einem Projekt arbeiten, bei welchem die Musik eine zentrale Rolle spielt. SRF sucht dazu Menschen, die ihre Geschichte rund um ein für sie ganz besonderes Lied erzählen. In dieser frühen Phase können allerdings noch keine weiteren Informationen gegeben werden», teilt das SRF auf Anfrage mit.

Trotzdem kann man sich bereits für die Sendung bewerben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.