Aktualisiert 11.03.2018 09:35

Nach Kilchspergers Abgang

SRF setzt Quizshow «Top Secret» im Sommer ab

Nachdem bekannt wurde, dass Roman Kilchsperger zu Teleclub wechselt, stoppt SRF die Quizshow «Top Secret».

von
chi/ddu
1 / 4
Roman Kilchsperger wird sich ab kommender Saison als Moderator um die Spiele der Champions League auf Teleclub kümmern.

Roman Kilchsperger wird sich ab kommender Saison als Moderator um die Spiele der Champions League auf Teleclub kümmern.

Keystone/Gaetan Bally
Der 47-Jährige hat seine Karriere als Sportmoderator begonnen:  Kilchsperger in seiner Quiz-Show Top Secret.

Der 47-Jährige hat seine Karriere als Sportmoderator begonnen: Kilchsperger in seiner Quiz-Show Top Secret.

kein Anbieter/Screenshot SRF
Kilchsperger wird unter anderen mit dem ehemaligen Schiedsrichter Urs Meier im Studio sitzen.

Kilchsperger wird unter anderen mit dem ehemaligen Schiedsrichter Urs Meier im Studio sitzen.

Keystone/Marius Becker

SRF-Mann Roman Kilchsperger wird in der kommenden Saison die Champions League beim Teleclub moderieren. Dies teilt der Sender auf seiner Webseite mit. Zusammen mit den Experten Marcel Reif, Rolf Fringer, Mladen Petric und Urs Meier wird er die jeweils laufenden Spiele im Studio diskutieren.

Für den Zürcher ist es eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Der 47-Jährige hat seine Karriere als Sportmoderator begonnen und hat sich einen Namen als Fussballfachmann gemacht.

Als einziger Schweizer TV-Sender zeigt Teleclub ab nächster Saison sämtliche Spiele der Uefa Champions League und der Uefa Europa League live.

Der nächste Abgang

Beim Schweizer Fernsehen ist es in den vergangenen Monaten zu einigen Abgängen gekommen. Ende Juni 2017 verliess Sportmoderatorin Steffi Buchli SRF, wo sie ab 2003 gearbeitet hatte, und wechselte zum Sender MySports von UPC Schweiz. Dort ist die 39-Jährige als Programmleiterin Eishockey tätig. Auch Matthias Hüppi kehrte dem Schweizer Fernsehen den Rücken. Der Ostschweizer hatte 1981 bei SRF begonnen, von 1985 bis 2017 das Sportpanorama moderiert und auch bei sportatkuell als Moderator vor der Kamera gestanden. Hüppi führte durch etliche Sportanlässe und war von 1986 bis zu seinem Abgang gemeinsam mit Bernhard Russi Live-Kommentator der alpinen Skirennen. Im letzten Dezember entschied sich der 59-Jährige, das Präsidium des FC St. Gallen zu übernehmen. Am 15. Januar 2018 trat er sein neues Amt an.

Teleclub hingegen hatte im vergangenen Juli Sportmoderator Annette Fetscherin verloren, die ihre berufliche Karriere beim SRF als Produzentin fortsetzte. Vor allem als Fussball-Moderatorin hatte sich die 33-Jährige bei Teleclub einen Namen gemacht. Mit Roman Kilchsperger hat der Sender nun einen neuen prominenten Fussball-Moderator.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.