Aktualisiert 16.02.2020 17:35

RotstiftSRF spart bei Roger Federer

Tennis-Experte Heinz Günthardt wird dieses Jahr das US Open nicht von New York aus kommentieren.

von
roy
1 / 11
Am diesjährigen US Open wird es nicht zu einem solchen Interview kommen: Roger Federer wird vom SRF-Tennisexperten an den Swiss Indoors interviewt. (27. Oktober 2017)

Am diesjährigen US Open wird es nicht zu einem solchen Interview kommen: Roger Federer wird vom SRF-Tennisexperten an den Swiss Indoors interviewt. (27. Oktober 2017)

Kurt Schorrer
Roger Federers jüngster Auftritt: Der Tennisstar ist sich bei der Ankunft am Flughafen in Kapstadt am 5. Februar 2020 für Selfies nicht zu schade.

Roger Federers jüngster Auftritt: Der Tennisstar ist sich bei der Ankunft am Flughafen in Kapstadt am 5. Februar 2020 für Selfies nicht zu schade.

epa/nic Bothma
Der Schweizer Tennisstar weilte für das «Match in Africa» am 7. Februar gegen Rafael Nadal in Südafrika, dem Geburtsland seiner Mutter Lynette.

Der Schweizer Tennisstar weilte für das «Match in Africa» am 7. Februar gegen Rafael Nadal in Südafrika, dem Geburtsland seiner Mutter Lynette.

epa/nic Bothma

SRF steht 2020 unter Spardruck und reduziert die Auslagen seiner Mitarbeiter drastisch. Für die Sportredaktion kommt dies in einem pikanten Moment: im Jahr von logistisch teuren Sommerspielen in Japan, der Fussball-EM mit Schweizer Auftritten im fernen Aserbaidschan und Heim-Weltmeisterschaften im Eishockey und Rad. Mehr und mehr reisen die Mitarbeiter nicht mehr den Schweizer Sportstars hinterher. Es kommt das Unternehmen schlicht zu teuer.

Zu einer Zäsur kommt es ausgerechnet auch im Spätherbst von Roger Federers Karriere, schreibt die «SonntagsZeitung»: Erstmals überhaupt wird das prämierte Kommentatoren-Duo Stefan Bürer und Heinz Günthardt vom US Open nicht aus New York berichten – sondern aus Zürich. Das sorgt nicht nur bei den Tennisfans für Irritationen, sondern auch intern. Im Fall von Günthardt geht SRF sogar noch weiter: Eine Vielzahl der Einsätze des Tennis-Experten werden gestrichen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.