Neuer Auftritt: St. Gallen präsentiert sich an der Luga
Aktualisiert

Neuer AuftrittSt. Gallen präsentiert sich an der Luga

Zum 35. Mal findet in diesem Jahr die grösste Zentralschweizer Frühlingsmesse statt. Mit einem neuen Auftritt steht in diesem Jahr alles unter dem Motto Vielfalt.

von
Sarah Weissmann
Die Veranstalter ertwarten auch in diesem Jahr wieder rund 110'000 Besucher.

Die Veranstalter ertwarten auch in diesem Jahr wieder rund 110'000 Besucher.

Die Vorbereitungen für die Luga 2014 laufen auf Hochtouren: 450 regionale und nationale Aussteller werden an der 35. Zentralschweizer Frühlingsmesse vom 25. April bis 4. Mai für Unterhaltung sorgen – erwartet werden laut den Veranstaltern rund 110'000 Besucher.

Origami-Kunst entdecken

In diesem Jahr steht bei der Luga alles unter dem Motto «Viel-Falt». Mit einem neuen Erscheinungsbild präsentiert sich die grösste Zentralschweizermesse: Der Origami-Güggel, entworfen von Origami-Künstler Sipho Mabona, soll die Vielfalt der Frühlingsmesse präsentieren. Gemeinsam mit den Besuchern lässt der Luzerner Faltkünstler während zehn Tagen den Origami-Güggel Tag für Tag in die Höhe wachsen.

Der Gastkanton St. Gallen präsentiert sich an der diesjährigen Luga mit einer überdimensionalen, begehbaren Zeitung: Eine Fläche von 50 mal 15 Meter ist unterteilt in Rubriken; die Besucher erfahren so in Form von Schlagzeilen und Hintergrundberichten aus der Region.

Auch für die Kleinsten ist einiges dabei

Darüber hinaus werden spezielle Anlässen zu den Themen Wohnraum, Jugend, Energie und Kulinarik stattfinden. Und natürlich ist auch für die Kinder wieder einiges dabei: Kinderland, Ponyreiten oder andere tierische Erlebnisse; mit der Hirtenhundesshow oder dem beliebten Säulirennen.

Deine Meinung