Aktualisiert 20.08.2013 11:34

FussballSt. Gallen wohl ohne Nushi nach Moskau

St. Gallen wird in einer Woche wohl ohne Kristian Nushi nach Moskau zum Europa-League-Rückspiel zu Spartak fliegen müssen. Der 31-jährige Kosovare wird wohl keine Einreisebewilligung erhalten.

Das Problem besteht darin, dass Russland den Kosovo nicht als unabhängigen Staat anerkennt. Der FC St. Gallen hat deshalb die UEFA kontaktiert. Weil aber auch der kontinentale Verband den Kosovo bislang nicht als offiziellen Staat anerkannt hat und demzufolge auch kein Team aus dem Kosovo europäisch spielt, kann er in dieser Sache nichts ausrichten.

Die Chancen auf eine unerwartete Wende erachtet man in der Ostschweiz als gering, wie Mediensprecher Daniel Last auf Anfrage erklärte: «Die Russen rücken keinen Millimeter von ihrem Standpunkt ab. Wenn sich bis Anfang nächster Woche nicht noch überraschend etwas ändert, müssen wir ohne Nushi nach Moskau reisen.» (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.