Staatsanwalt nach Feierabend nackt im Büro
Aktualisiert

Staatsanwalt nach Feierabend nackt im Büro

Ein Staatsanwalt ist in Ohio festgenommen worden, weil er sich nach Feierabend nackt im Büro aufgehalten hat. Der Sicherheitsdienst hatte in seinem Büro eine Kamera installiert.

Der 35-Jährige wird nun wegen «anstössigen Verhaltens» angeklagt. Laut «Stern Online» erklärte Polizeisprecher Anthony Dwyer, man wisse noch nicht, weshalb sich der Staatsanwalt nach Feierabend nackt im Büro aufgehalten habe.

Die Verteidiger des Sünders versuchen den Mann rauszuhauen, indem sie behaupten, ein Verkehrsunfall habe ihn psychisch ins Elend gebracht. Seit dem Crash vor einem Jahr leide ihr Mandant unter schweren psychischen Störungen.

Im Falle eines Schuldspruchs drohen dem Staatsanwalt 30 Tage Gefängnis.

Deine Meinung