Aktualisiert 10.03.2005 21:02

Staatsrechnunng Schwyz: Verlust halbiert

Die Schwyzer Staatsrechnung 2004 schliesst mit einem Defizit von 66,75 Millionen Franken.

Dabei war ein Verlust von 129,86 Millionen budgetiert. Die gestern veröffentlichte, laufende Rechnung weist Ausgaben von 895,48 (Budget: 905,75) und Einnahmen von 828,73 (775,89) Millionen Franken aus.

Neben den Mehreinnahmen haben laut Regierungsrat auch die eingeleiteten Sparmassnahmen zum guten Ergebnis beigetragen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.