Stade de Suisse Wankdorf: 5 Kilometer Rasen werden verlegt

Aktualisiert

Stade de Suisse Wankdorf: 5 Kilometer Rasen werden verlegt

«Das ist ein Höhepunkt», sagt Hansueli Wassmer, Bauleiter des neuen Stade de Suisse Wankdorf.

Gestern trafen in Bern die ersten zwei Sattelschlepper aus Deutschland ein – beladen mit Rasenrollen. Diese wurden von den Spezialisten aus Ingolstadt sofort ausgelegt. «Alles läuft bestens», sagt Wassmer. Bis Mittwochmittag sollen die knapp fünf Kilometer Rasenbahnen ausgerollt sein.

Um ungebetene Besucher vom Rasen fernzuhalten, patroulliert seit gestern

ein Securitas-Mann mit Hund. Bald schützt ein elektrischer Zaun den heiligen Rasen.

Deine Meinung