Aktualisiert 11.03.2011 10:22

StaatsfinanzenStadt Bern macht Gewinn und baut Schulden ab

Zum ersten Mal seit rund 20 Jahren weist die Stadt Bern wieder ein Eigenkapital aus: Sie hat den Schuldenberg komplett abgebaut, nachdem sie auch 2010 einen Überschuss erzielt hatte.

Die Jahresrechnung Berns weist bei Einnahmen und Ausgaben von rund einer Milliarde Franken einen Überschuss von 42,8 Millionen Franken aus, wie Finanzdirektorin Barbara Hayoz am Freitag vor den Medien bekanntgab.

Das sei ein unerwartet gutes Ergebnis, sagte Hayoz. Hauptgründe seien der rasche wirtschaftliche Aufschwung und die Ausgabendisziplin.

Die Stadtregierung will das Eigenkapital von heute 17,6 Mio Fr in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Ziel sei ein Polster von 90 bis 120 Millionen Franken, sagte Hayoz. Das entspricht 4 bis 5 Steuerzehnteln.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.