24.07.2020 18:04

Meister am SOnntag?

Stadt Bern zerbricht sich bereits den Kopf über mögliche YB-Feier

Die Berner Young Boys haben diesen Sonntag die Möglichkeit, Meister zu werden. Deswegen macht sich die Stadt Bern jetzt Gedanken über die Feierlichkeit in Zeiten von Corona.

1 / 4
Die Stadt Bern macht sich Gedanken über die Art der Feierlichkeiten, falls YB am Sonntag Meister werden sollte.

Die Stadt Bern macht sich Gedanken über die Art der Feierlichkeiten, falls YB am Sonntag Meister werden sollte.

BZ
In welcher Form eine offizielle Meisterfeier stattfinden würde, steht noch nicht fest.

In welcher Form eine offizielle Meisterfeier stattfinden würde, steht noch nicht fest.

BZ
Eine Freinacht würde es auf jeden Fall nicht geben.

Eine Freinacht würde es auf jeden Fall nicht geben.

KEYSTONE

Darum gehts

  • Wenn St. Gallen am Samstag verliert, könnten die Berner Young Boys diesen Sonntag Meister werden.
  • Die Stadt Bern befasst sich deshalb damit, wie die Berner Corona-konform feiern könnten.
  • Fakt ist: Eine Freinacht soll es nicht geben.

Am Sonntag könnten sich die Berner Young Boys vorzeitig den Meistertitel sichern. «Dass dies viele Bernerinnen und Berner in Festlaune versetzt, ist verständlich», schreibt die Stadt Bern in einer Medienmitteilung dazu. Die Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie hat sich also bereits mit dem Szenario eines möglichen Meistertitels für YB auseinandergesetzt – und dieses muss natürlich nach wie vor Corona-konform sein. «Es ist wichtig, dass die Feierlichkeiten in einem kleineren Rahmen stattfinden und die Fangruppen auf eine grössere Ansammlung verzichten», teilt die Stadt mit. Die Behörden verlassen sich auch auf die Fans. «Sollte sich YB den Meistertitel sichern, zählt die Stadt Bern auf die Solidarität und das Verantwortungsbewusstsein der Fans», steht in der Mitteilung.

Zu viel riskieren will man aber nicht: Falls YB am Sonntag vorzeitig Meister wird, will die Stadt Bern aus epidemiologischen Gründen keine Freinacht bewilligen. Dem Gastgewerbe stehe es jedoch frei, sich spontan die einmalige Überzeitbewilligung einzuholen, die den Betrieben laut Gesetz zusteht. Mit dieser Bewilligung können Bars und Restaurants im Innenbereich einmalig bis 3:30 Uhr geöffnet bleiben. Für weitere Aktivitäten im Falle eines Meistertitels steht die Stadt Bern in Kontakt mit der Leitung der Berner Young Boys.

(RC)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.