Party: Stadt Luzern wird zur Festhütte
Aktualisiert

PartyStadt Luzern wird zur Festhütte

Bei etwas unsicherem Wetter ist am Samstag in Luzern das erste «Luzerner Fest» gestartet. Der als Sommerfest gedachte Anlass ist aus dem Altstadtfest und dem Seenachtsfest hervorgegangen. Höhepunkt ist das nächtliche Feuerwerk.

Das Programm startete am Samstag um 8.30 Uhr mit dem Fest-Zmorge und dauert bis am Sonntag um 4 Uhr in der Früh. Der Besuch ist gratis, doch wird ein Rondelle für 5 Franken verkauft. Der Gewinn geht an die Stiftung Luzerner helfen Luzernern.

Die Organisatoren erwarten für die Riesenparty über 100 000 Besucher. Die Stimmung sei gut und der Publikumsaufmarsch gross, sagte Luzerner-Fest-Sprecher Andréas Härry am Nachmittag auf Anfrage.

Bezüglich des Wetters zeigten sich die Organisatoren optimistisch. Abstriche wegen des Wetters müssten keine gemacht werden, sagte Härry. Auch die Flugvorführen könnten wie geplant stattfinden.

(sda)

Deine Meinung