Aktualisiert 07.06.2006 21:07

Stadtcasino-Projekt wurde leicht redimensioniert

Die Vorprojekte für den Neubau und die Renovation des Stadtcasinos sind abgeschlossen. Das 80-Millionen-Projekt wurde mittlerweile leicht abgespeckt.

Die Casinogesellschaft hat gestern über den Stand des Neubauprojekts der Architektin Zaha Hadid am Barfi informiert. «Wir haben die Nutzungsfläche von 11 200 auf 9300 Quadratmeter reduziert, die Seite zur Barfüsserkirche hin abgesenkt und die Plätze im künftigen Konzertsaal von 800 auf 600 verkleinert», erklärte gestern Projektleiter Cyrill Häring.

Damit dürfte die Casinogesellschaft einigen der zehn Einsprachen entgegengekommen sein, die das Projekt als zu voluminös empfunden haben. «Wir werden in den kommenden Wochen entscheiden, ob wir unsere Einsprache stehen lassen oder zurückziehen», sagte etwa Barbara Neidhart vom Basler Heimatschutz.

Ab heute läuft nun die Bauprojektphase für das neue Casino. Der Baubeginn ist für Juli 2007 geplant – nach

zweijähriger Bauzeit soll im September 2009 die Eröffnung stattfinden.

(lvi)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.