Aktualisiert 03.08.2006 22:04

Stadtfahnen: Schmuck oder Schandfleck?

Verdreckt, russig und farblos seien sie – die Fahnen, die in Bern zu Ehren des Nationalfeiertags die Gassen zierten.

Dies stellte die Touris-tin Ursula Diener am Dienstag enttäuscht fest. «Abgesehen von der Marktgasse eröffnete sich mir ein katastrophales Bild beim Gang durch die Innenstadt», schrieb sie 20 Minuten.

Ursula Adamek vom Kramgassleist wehrt sich: «Unsere Fahnen sind schön, sie wurden vor zwei Jahren erneuert.» Weil sie genäht sind, können sie aber nicht gereinigt werden. Darum verblassen sie mit der Zeit.

Dieses Problem kennt auch Stephan Probst vom Leist der Untern Stadt. «Unsere Flaggen sind zwar verblasst, aber sauber», so Probst. Die bedruckten Banner wurden nämlich letztes Jahr gewaschen. Eine Erneuerung des Fahnensatzes ist aus finanziellen Gründen aber nicht möglich.

(sab)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.