Aktualisiert 14.06.2004 12:02

Stadtpolizei kontrolliert Taxi- und Personenwagenlenker

In der Nacht auf Sonntag hat die Stadtpolizei Zürich im Stadtkreis 6 rund drei Stunden lang Fahrzeuglenker und Taxifahrer kontrolliert.

Zwei angetrunkene Autofahrer mussten ihren Wagen stehen lassen. Insgesamt fünf Lenker wurden verzeigt.

Die Beamten kontrollierten 54 Autos, davon 26 Taxis, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Unter anderem war bei einem der Fahrzeuge der Abgastest abgelaufen, bei einem anderen war der Airbag ausgebaut. Drei Taxis hatten technische Mängel und zwei Taxilenker bekamen Bussen wegen mangelhaft ausgefüllten Kontrollkarten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.