Stadtpolizei überführt Panzerknacker
Aktualisiert

Stadtpolizei überführt Panzerknacker

Die Stadtpolizei Zürich hat zwei Tresordieben ein halbes Dutzend Einbrüche nachweisen können. Das Duo wurde in einem Zürcher Wald erwischt.

Das Duo wurde anfangs Juni von der Polizei festgenommen, als es im Zürcher Hönggerwald einen gestohlenen Tresor aufbrechen wollte.

Die Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die beiden Männer im Alter von 23 und 26 Jahren Einbrüche in Zürich, Schlieren und Wetzikon sowie in Spreitenbach AG und Baar ZG verübten. Dabei hatten sie es vor allem auf Tresore in Geschäften abgesehen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, beträgt das Deliktsgut rund 25 000 Franken. Wäre es dem Einbrecherduo anfangs Juni gelungen, den im Hönggerwald versteckten Geldschrank aufzubrechen, wäre die Beute um rund 43'000 Franken höher gewesen. Den Tresor hatten sie in einer Boutique in Zürich-Oerlikon entwendet.

(sda)

Deine Meinung