Aktualisiert 04.08.2004 14:43

Stadtrat beantragt 1,18 Millionen für neuen Kindergarten

Der 56-jährige Kindergarten Weggismatt im Luzerner Maihof soll für 1,18 Millionen Franken abgebrochen und neu gebaut werden.

Dies hat der Stadtrat am Mittwoch dem Grossen Stadtrat beantragt. Die Arbeiten sind für 2005 vorgesehen.

Der Doppelkindergarten Weggismatt war 1948 als Pavillon gebaut worden. Eine preiswerte Sanierung ist nach Angaben des Stadtrates nicht möglich. Deshalb soll im Elementbau ein neues Gebäude erstellt werden.

Die Stadt geht davon aus, dass im Maihof die Zahl der Kindergärtner in den nächsten Jahren steigen wird. Der Anteil fremdsprachiger Kinder ist mit 36 Prozent in diesem Quartier hoch.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.