Publiziert

Nach Filippo LeuteneggerStadtrat Daniel Leupi hat sich mit Corona infiziert

Der Zürcher Stadtrat ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er hatte einen leichten Husten und liess sich testen.

von
Thomas Mathis
1 / 3
Daniel Leupi (Grüne) leidet an Husten und Müdigkeit.

Daniel Leupi (Grüne) leidet an Husten und Müdigkeit.

Stadt Zürich
Vor einer Woche hatte auch FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger ein positives Testresultat erhalten.

Vor einer Woche hatte auch FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger ein positives Testresultat erhalten.

Tamedia AG
Sein Sohn Lorenzo und dessen Partnerin sowie auch ihr gemeinsames Kind hatten sich ebenfalls infiziert.

Sein Sohn Lorenzo und dessen Partnerin sowie auch ihr gemeinsames Kind hatten sich ebenfalls infiziert.

Instagram / saraleutenegger

Finanzvorsteher Daniel Leupi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bis Anfang der kommenden Woche wird er sich deshalb in Isolation befinden und seine stadträtlichen Aufgaben von zuhause aus wahrnehmen, wie die Stadt am Montag mitteilt. Wo sich Leupi infiziert hat, ist unklar.

Nachdem bei Stadtrat Daniel Leupi gegen Ende letzter Woche ein leichter Husten auftrat, hat er sich am Freitag umgehend auf das Coronavirus testen lassen. Das Testergebnis fiel positiv aus. Stadtrat Daniel Leupi weist zurzeit leichte Symptome wie Husten und erhöhte Müdigkeit auf.

«Auch bei leichten Symptomen testen»

Er wird seine stadträtlichen Aufgaben in Isolation von zuhause aus wahrnehmen. «Lassen Sie sich auch bei leichten Symptomen testen. Bitte halten Sie sich an die Schutzmassnahmen, damit die Fallzahlen möglichst schnell wieder runtergehen», so Stadtrat Daniel Leupi.

Erst letzte Woche wurde bekannt, dass sich FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger mit dem Coronavirus infiziert hat. Er hatte mittelschwere Symptome, wie die Stadt mitteilte. Nun ist er wieder auf dem Weg der Besserung. Die Familie seines Sohnes und Ex-Bachelor Lorenzo hatten sich ebenfalls mit dem Virus infiziert. Seine Frau Sara Leutenegger musste mit ihrem kleinen Lio sogar ins Spital.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.