Bern: Stadtrat geht unter die Blogger
Aktualisiert

BernStadtrat geht unter die Blogger

Stadtrat Bernhard Eicher (Jungfreisinnige) kommentiert neu das Geschehen rund um das städtische Parlament.

So muss sich die CVP in seinem ersten Blog-Eintrag als «Klein- und Spasspartei» und dessen Stadträte als «Gaudimacher» betiteln lassen. Eicher hat aber auch ein «ernsthaftes Thema» zu bieten: Offenbar wurden die Stadträte im Jahresschlussbrief des Stadtpräsidenten mit «Liebe Mitarbeiter» angesprochen ... (20 Minuten)

Deine Meinung