Aktualisiert 01.03.2008 08:52

Stadtrat Zürich: SD nominieren Markus Alder

Markus Alder soll für die Schweizer Demokraten in den Zürcher Stadtrat. Der Parteivorstand nominierte den 38-jährigen Lastwagenchauffeur als Kandidaten. Nach der Rücktrittsankündigung von Monika Stocker (Grüne) findet am 1. Juni die Ersatzwahl statt.

Die bisherige Auswahl an Wahlvorschlägen sei unbefriedigend, ist die Begründung der Schweizer Demokraten (SD) für eine eigene Kandidatur. Mit Alder soll die nationale, umweltbewusste und soziale Politik der SD auch in der Stadtregierung eine Stimme erhalten, heisst es in der Mitteilung der SD der Stadt Zürich vom Samstag weiter.

Alder war Dietiker Gemeinderat von 2002 bis 2006 und gehört seit 2006 der Schulpflege von Zürich-Schwamendingen an. Im vergangenen Jahr kandidierte er erfolglos für den Zürcher Regierungsrat.

An der Ersatzwahl werden neben der SD, auch die Grünen, die SVP und die EVP teilnehmen. FDP, SP und Grünliberale werden nach eigenen Angaben auf eine Kandidatur verzichten, mit grosser Wahrscheinlichkeit auch die CVP.

Monika Stocker gab im Februar nach 14 Jahren Amtszeit als Sozialvorsteherin ihren Rücktritt bekannt. Sie war wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit Kontrollen gegen Sozialgeldmissbrauch in ihrem Amt unter Druck geraten und erlitt Ende Januar einen Schwächeanfall.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.