Stadttangente: Stau vermeiden
Aktualisiert

Stadttangente: Stau vermeiden

Der Kanton Bern hat für die Bewältigung der Verkehrsprobleme während der anstehenden Sanierung des Autobahnabschnitts Weyermannshaus-Wankdorf in Bern eine Begleitgruppe gebildet. Diese versucht zu vermeiden, dass während der heiklen Sanierung von 2005 bis 2007 Staus in angrenzenden Quartieren entstehen. Das Tiefbauamt des Kantons Bern setzt alles daran, während der Arbeiten möglichst viel Verkehr über die Stadttangente abzuwickeln. Über 90 000 Fahrzeuge benutzen diese täglich. Die Sanierungskosten betragen nach aktuellem Planungsstand 150 Millionen.

Deine Meinung