Aktualisiert 20.07.2014 09:02

Corine Mauch

«Städte müssen immer mehr Lasten tragen»

Die SP hat die Diskussion um einen Stadtkanton Zürich lanciert. Nun meldet sich erstmals Stapi Corine Mauch zu Wort. Es gehe generell um die Finanzierung von Zentrumslasten.

von
rom
Wird die Stadt Zürich sich dereinst vom Kanton lösen? Zumindest die Diskussion darüber ist lanciert.

Wird die Stadt Zürich sich dereinst vom Kanton lösen? Zumindest die Diskussion darüber ist lanciert.

Soll sich die Stadt Zürich vom Kanton lösen und einen eigenen bilden? Denn Stadt und Land ticken völlig anders. Nachdem zwei Zürcher SP-Gemeinderätinnen eine Interpellation an den Stadtrat eingereicht haben, äussert sich nun auch SP-Stadtpräsidentin Corine Mauch erstmals. Sie wolle der Beantwortung des Vorstosses nicht vorgreifen, sagte sie der «Schweiz am Sonntag».

Nur soviel: Es gehe nicht nur um die Idee eines Halbkantons, sondern auch um die Frage der Finanzierung von Zentrumslasten ganz generell. Diese seien für alle Kernstädte ein wichtiges Thema. «Es werden immer mehr Lasten zu den Städten verschoben», sagte Mauch. Laut Marco Denoth, Präsident der Stadtzürcher SP, hat man die Interpellation in der Fraktion besprochen und die Einreichung gutgeheissen. Trotzdem sei der Inhalt auch parteiintern umstritten.

Fehler gefunden?Jetzt melden.