Stäfa: Füchse sind zum Abschuss freigegeben worden
Aktualisiert

Stäfa: Füchse sind zum Abschuss freigegeben worden

Der Fuchs wurde in der Goldküstengemeinde Stäfa für vogelfrei erklärt.

«Abschuss erlaubt», schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. In den Siedlungsgebieten sei eine Überpopulation der Tiere festgestellt worden, die vermehrt Schaden anrichten und Ängste in der Bevölkerung auslösen.

Teils seien sogar die Jagdaufseher von der Liegenschaftenbesitzern aufgefordert worden, zum Schutz von Haustieren oder aus Angst vor Krankheitsübertragung Füchse auf ihrem Grundstück zu eliminieren. Wie die Jagdaufseher die Tiere töten, sei ihnen selber überlassen.

Deine Meinung