Datum enthüllt: Staffel 7 von «Game of Thrones» startet am ...
Aktualisiert

Datum enthülltStaffel 7 von «Game of Thrones» startet am ...

Dass die zweitletzte Season der Fantasy-Serie nicht wie gewohnt im April beginnt, war bekannt, und dass es Sommer wird, auch. Nun wurde das konkrete Startdatum enthüllt.

von
shy
1 / 11
Neues Bewegtbild-Material lieferte der Teaser zur siebten Staffel von «Game of Thrones» zwar nicht, die Fans der HBO-Erfolgsserie heiss machen, vermochte er dennoch. Gezeigt werden die Wappentiere der wichtigsten Klans, die sich um die Vorherrschaft auf dem Kontinent Westeros balgen. Hier zu sehen ist der dreiköpfige Drache der Targaryens.

Neues Bewegtbild-Material lieferte der Teaser zur siebten Staffel von «Game of Thrones» zwar nicht, die Fans der HBO-Erfolgsserie heiss machen, vermochte er dennoch. Gezeigt werden die Wappentiere der wichtigsten Klans, die sich um die Vorherrschaft auf dem Kontinent Westeros balgen. Hier zu sehen ist der dreiköpfige Drache der Targaryens.

Screenshot Youtube/GameofThrones
Der Hirsch symbolisiert die Familie Baratheon; der Löwe, der ihn in den Hals beisst, sind die Lannisters – oder konkret: Hier wird Cersei Lannisters (Lena Headey) blutiger Aufstieg zur Königin dargestellt. Während diesen Animationen sind wichtige Textzeilen aus den sechs bisherigen Staffeln von «Game of Thrones» zu hören.

Der Hirsch symbolisiert die Familie Baratheon; der Löwe, der ihn in den Hals beisst, sind die Lannisters – oder konkret: Hier wird Cersei Lannisters (Lena Headey) blutiger Aufstieg zur Königin dargestellt. Während diesen Animationen sind wichtige Textzeilen aus den sechs bisherigen Staffeln von «Game of Thrones» zu hören.

Screenshot Youtube/GameofThrones
Der Mormont-Bär. Welches Schicksal wohl Jorah Mormont (Iain Glen) in der siebten Staffel ereilt? Wird er ganz zu Stein? Erobert er das Herz von Daenerys Targaryen (Emilia Clarke)? Oder wird aus ihm und Tyrion Lannister (Peter Dinklage) doch noch ein Liebespaar (während ihrer gemeinsamen Zeit hat es gefunkt, oder?)? Hach, es ist so spannend.

Der Mormont-Bär. Welches Schicksal wohl Jorah Mormont (Iain Glen) in der siebten Staffel ereilt? Wird er ganz zu Stein? Erobert er das Herz von Daenerys Targaryen (Emilia Clarke)? Oder wird aus ihm und Tyrion Lannister (Peter Dinklage) doch noch ein Liebespaar (während ihrer gemeinsamen Zeit hat es gefunkt, oder?)? Hach, es ist so spannend.

Screenshot Youtube/GameofThrones

HBO hat das Premierendatum für die siebte Staffel seiner Erfolgsserie «Game of Thrones» bekannt gegeben: Am 16. Juli wird die erste von sieben Episoden veröffentlicht. Nach dieser Staffel folgt nur noch die finale achte, die mit sechs Folgen die kompakteste Season des Fantasy-Hits wird.

Der Ankündigungs-Teaser. (Quelle: Youtube/GameofThrones)

Verkündet wurde das Startdatum mit einem Teaser-Trailer, der die wichtigsten Stationen der bisherigen Geschichte kryptisch zusammenfasst. Unsere Bildstrecke oben liefert ein paar Erklärungen.

Panne bei der Enthüllung

Bevor der Teaser online gestellt wurde, enthüllte HBO das heiss erwartete Datum in einer Facebook-Live-Aktion. Die Fans wurden aufgerufen, «Fire» oder «Dracarys» (bedeutet «Drachenfeuer» in der «Game of Thrones»-Sprache Hochvalyrisch) unters Livevideo zu posten, damit zwei Flammenwerfer einen Eisblock schmelzen, in dem das Premieredatum eingefroren war.

Scheinbar spielte die Videotechnik dabei nicht ganz mit, weshalb es immer wieder zu Unterbrechungen kam und der Event über eine Stunde statt nur etwa 15 Minuten dauerte. Hartgesottene Fans blieben trotzdem dran – und machten sich bei Twitter über die Pannen lustig.

«Ich zu Beginn der Aktion und ich am Schluss»:

«Man muss ‹Game of Thrones› einfach lieben – sogar ihre Livestreams haben Cliffhanger»:

«Ich, wie ich im ‹Game of Thrones›-Büro anrufe»:

Deine Meinung