Praktische ­Hilfe für den Umgang mit Stalkern: Stalkingopfer-Kurse: Grosse Nachfrage

Aktualisiert

Praktische ­Hilfe für den Umgang mit StalkernStalkingopfer-Kurse: Grosse Nachfrage

Die Kurse für Stalkingopfer der Uni Bern stos­sen auf Interesse: «Die Nachfrage ist gross – es gibt bereits Wartelisten für den Herbst», sagt Karen Fürstenau vom Forensisch-Psychiat­rischen Dienst der Uni Bern.

von
svg

Seit Frühsommer erhalten Betroffene in Gruppensitzungen praktische ­Hilfe für den Umgang mit Stalkern (20 Minuten berichtete). Vor allem auch der Austausch mit anderen Betroffenen sei wichtig und werde sehr geschätzt.

Obwohl alle Kursteilnehmerinnen ähnliche Erfahrungen gemacht haben, gibt es doch sehr unterschiedliche Stalker-Typen: «Einige tauchen über eine längere Zeit immer wieder auf, andere hingegen stalken sehr intensiv», so Fürstenau. Diese Bandbreite spiegle sich auch in den Sitzungen wieder.

Der nächste Kurs startet voraussichtlich im Herbst. www.fpd.unibe.ch

Deine Meinung