Pause nach Triumph: Stan verzichtet auf Titelverteidigung in Oeiras
Aktualisiert

Pause nach TriumphStan verzichtet auf Titelverteidigung in Oeiras

Stanislas Wawrinka gönnt sich nach dem Tirumph in Monte Carlo eine längere Pause als geplant. Der Schweizer tritt nicht zum ATP-Turnier in Oeiras an.

von
fbu

Der Weltranglisten-Dritte Stanislas Wawrinka wird nächste Woche seinen Titel am ATP-Turnier in Oeiras (Por) nicht verteidigen.

Der Waadtländer will sich einige Tage erholen, nachdem er beim 1000-Masters von Monte Carlo den Titel holte. Im Schweizer Final setzte sich der Romand am Ostersonntag in drei Sätzen gegen Roger Federer durch. Ein weiterer Grund für den Verzicht auf das Turnier in Portugal ist, sich gezielt auf die bedeutsameren Sandplatz-Events in Madrid (ab 4. Mai) beziehungsweise Rom (ab 11. Mai) vorzubereiten. (fbu/si)

Deine Meinung