Australian Open: Stan Wawrinka nach epischem Kampf ausgeschieden
Publiziert

Australian OpenStan Wawrinka nach epischem Kampf ausgeschieden

Stan Wawrinka unterliegt Márton Fucsovics in der 2. Runde der Australian Open in fünf Sätzen – obwohl er drei Matchbälle hatte.

1 / 3
Stan Wawrinka scheidet am Australian Open in der 2. Runde aus.

Stan Wawrinka scheidet am Australian Open in der 2. Runde aus.

AFP
Er kämpft sich nach 0:2 Satzrückstand ins Match zurück – und vergibt am Ende drei Matchbälle.

Er kämpft sich nach 0:2 Satzrückstand ins Match zurück – und vergibt am Ende drei Matchbälle.

REUTERS
Der Ungare Márton Fucsovics bezwingt Stan Wawrinka nach vier Stunden Spielzeit im fünften Satz im Tiebreak.

Der Ungare Márton Fucsovics bezwingt Stan Wawrinka nach vier Stunden Spielzeit im fünften Satz im Tiebreak.

Getty Images

Darum gehts

  • Stan Wawrinka scheidet am Australian Open in der 2. Runde aus.

  • Er unterliegt dem Ungaren Márton Fucsovics in fünf Sätzen.

  • Wawrinka bewies Kämpfermentalität: Nachdem er die ersten beiden Sätze verloren hatte, kämpfte er sich ins Spiel zurück.

Stan Wawrinka ist am Australian Open nach grossem Kampf ausgeschieden. Er unterlag dem Ungaren Márton Fucsovics in fünf Sätzen 5:7, 1:6, 6:4, 6:2, 6:7 (9:11). Dabei kämpfte sich Wawrinka in den Match zurück. Die ersten beiden Sätze hatte der Romand verloren, ehe er die nächsten zwei für sich gewann.

Im entscheidenden fünften Satz legte Fucsovics mit einem Break vor. Wawrinka gelang mit dem Rücken zur Wand das Rebreak. Im darauffolgenden Tiebreak aber flatterten ihm die Nerven: Wawrinka vergab beim Stand von 9:6 drei Matchbälle. Fucsovics auf der anderen Seite verwertete seinen zweiten Matchball mit einem Smash, den Wawrinka nicht mehr retournieren konnte.

(her)

Deine Meinung