Aktualisiert 05.05.2015 13:04

TennisStan Wawrinka startet am Jubiläumsturnier

Am Jubiläumsturnier «100 Jahre Swiss Open Gstaad» (25. Juli - 2. August) startet Stan Wawrinka als Publikumsmagnet. Der Waadtländer dürfte die Setzliste anführen.

Das Turnier sei der Star, führte Turnierdirektor Jeff Collet in seiner Präsentation aus. Das Swiss Open, einer der traditionsreichsten und ältesten Schweizer Sportanlässe, muss aber auch nicht auf aktuelle Stars verzichten. Stan Wawrinka (ATP 9) wird nach einem Jahr Pause im Saanenland wieder an den Start gehen. Herausgefordert wird Wawrinka vom Spanier Feliciano Lopez (ATP 12) und dem Belgier David Goffin (ATP 21). Am Start erwartet werden auch alle ehemaligen Turniersieger seit 2009: Thomaz Bellucci (2009 und 2012), Nicolas Almagro (2010), Marcel Granollers (2011), Michail Juschni (2013) und der aktuelle Titelhalter Pablo Andujar.

Die Organisatoren haben ausserdem die kleine Hoffnung auch noch nicht aufgegeben, auch Roger Federer noch ans Jubiläumsturnier zu holen. Zumindest eine ehemalige Weltnummer 1 wird im Berner Oberland aber antreten: Im Rahmen der Jubiläumsanlässe steigt am Qualifikationssonntag eine Exhibition mit ehemaligen Protagonisten, für die der Rumänie Ilie Nastase, der als erste Weltnummer 1 in Gstaad spielte, zugesagt hat. Auch der dreimalige Turniersieger Alex Corretja oder Heinz Günthardt, der in Gstaad in der Profi-Ära als erster Schweizer gewonnen hat (1985), werden mit von der Partie sein.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.