Donna Vekic: Stans Freundin spricht zum Streit mit Kyrgios

Aktualisiert

Donna VekicStans Freundin spricht zum Streit mit Kyrgios

Die Empörung rund um die Aussage von Nick Kyrgios gegenüber Stan Wawrinka ist noch immer gross. Jetzt äusserte sich auch Donna Vekic zum Vorfall.

von
dmo
1 / 22
Donna Vekic soll die neue Partnerin von Stan Wawrinka sein. Eine Bestätigung gibt es allerdings von beiden Seiten nicht.

Donna Vekic soll die neue Partnerin von Stan Wawrinka sein. Eine Bestätigung gibt es allerdings von beiden Seiten nicht.

Instagram
Die Kroatin, die selbst auch Tennis spielt, feierte am 28. Juni 2015 ihren 19. Geburtstag.

Die Kroatin, die selbst auch Tennis spielt, feierte am 28. Juni 2015 ihren 19. Geburtstag.

Instagram
Die junge Kroatin ist auch eine Wasserratte.

Die junge Kroatin ist auch eine Wasserratte.

Instagram

Die Aufmerksamkeit hatte Donna Vekic letzte Woche unfreiwillig auf sich gezogen. Im Match in Montreal zwischen Nick Kyrgios und Stan Wawrinka meinte der Australier bei einem Seitenwechsel zum Schweizer, dass sein Kumpel Thanasi Kokkinakis Sex mit Vekic, der derzeitigen Freundin von Wawrinka, gehabt habe.

Kyrgios entschuldigte sich in der Folge für die Aussage und wurde von der ATP gebüsst. Zudem wurde er unter anderem von Rafael Nadal sowie Roger Federer für seine Verfehlung harsch kritisiert. Kokkinakis selbst meinte dazu: «Das kannst du nicht machen.»

Kyrgios' Aussetzer im Spiel gegen Wawrinka

Jetzt hat sich auch Vekic zu Wort gemeldet. Die Kroatin spielt zurzeit am Odlum Brown Vancouver Open und hat keine Lust, sich zu verstecken. Gegenüber der kanadischen Zeitung The Province meinte sie: «Es ist nicht einfach, aber ich versuche mich auf das Tennis und meinen nächsten Match zu fokussieren.»

Anders als Wawrinka, der Kyrgios kurz darauf mit der Aktion konfrontierte, hat Vekic noch nicht mit dem Sünder gesprochen. «Ich weiss nicht wie. Aber es ist eine sehr enttäuschende Sache, die da in unserem Sport passiert ist und ich hoffe, dass so etwas nie wieder vorkommt. Ich hoffe, er hat etwas gelernt.»

Deine Meinung